< Neu PPR-Pflicht für auswärtige Helikopter
04.04.2014 08:24 Alter: 4 yrs

Flugplatz Birrfeld gemäss ICAO-Vorgaben zertifiziert


Die Sicherheitsprozesse des Flugplatzes Birrfeld erfüllen die Anforderungen der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO). Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat am 3. April 2014 der Betreibergesellschaft Regionalverband Aargau des AeroClubs der Schweiz das entsprechende Zertifikat erteilt. 

Die ICAO hat in ihren Standards und Empfehlungen die Vorgaben für sicherheitsrelevante Prozesse auf den Flugplätzen festgelegt. Die im Annex 14 enthaltenen Anforderungen definieren u.a., wie ein Flugplatz die Betankung der Flugzeuge, den Einsatz der Feuerwehr, die periodische Zustandskontrolle von Pisten und Beschilderungen sowie die Schneeräumung zu organisieren hat. Mit den Vorgaben will die ICAO sicherstellen, dass die Infrastruktur auf dem Flugplatz jederzeit sicher und reibungslos funktioniert. Die sicherheitsrelevaten Prozesse müssen in einem Flugplatzhandbuch festgehalten sein, das gleichzeitig die Grundlage bildet für ein Sicherheits-Management-System. Ein solches System beschreibt, wie eine Organisation vorhandene Risiken identifiziert, bewertet und mit geeigneten Massnahmen reduziert.

Das Birrfeld ist der neunte Flugplatz in der Schweiz, den das BAZL gemäss den Anforderungen der ICAO zertifiziert hat.