Flugplatz Birrfeld und Aero-Club Aargau Geschichte

1930 wird aus der Region Baden von vier Lehrlingen berichtet, die trotz Unverständnis ihrer Eltern und Freunde und kargem Taschengeld ein selbstkonstruiertes Segelflugzeug Zögling F-1 bauten. Am 18. Februar 1931 schlossen sie sich mit Karl Flachsmann als Obmann zur Segelfluggruppe Baden zusammen. Im Sommer gleichen Jahres konnte dann der langersehnte Erstflug stattfinden. 128 Gummiseilstarte auf dem Wettingerfeld und vom nahen Sulzberg mit einer Flugzeit von total 21 Minuten und 21 Sekunden waren der Lohn für die 2865 aufgewendeten Arbeitsstunden der jungen Segelfluggruppe Baden in ihrem Gründungsjahr.

Luftraumverletzungen



Alle Birrfelder Termine auf einen Blick:


Zertifikat Flugplatz Birrfeld